Hilfe! Schreibblockade!

Veröffentlicht 27. November 2015 von karimausi

Liebe Leserinnen und Leser, Ich brauche mal kurz eure Hilfe. Bei mir ist gestern die Anfrage einer Empfehlung aufgepöppt – also mein Blog soll auf einem anderen Blog empfohlen werden, ob ich damit einverstanden bin, etc. etc. (Natürlich – ich bin begeistert davon!)

Doch dann las ich folgenden Satz-Teil in dieser E-Mail: „…eine kurze Beschreibung schreiben könntest, die wir zum Link setzen können….“.

So, da waren sie wieder, meine Formulierungs- und „beschreib das was du da tust mal selber“ Probleme. Ich habe jetzt den die ganze Nacht und heute Morgen auch schon Stunden (ok, ein bisschen übertrieben, aber so fühlt es sich an) damit zugebracht, zu versuchen, 2 bis 4 Sätze zu schreiben, die beschreiben, um was es in meinem Blog geht. Und was soll ich sagen, ich habe es nicht hinbekommen. Entweder klang es, um es ehrlich zu sagen, wie Grütze, oder ich hatte irgendwie das Gefühl, im Eigenlob zu ersticken. Deswegen: HILFE!!!!!

Fällt euch irgendwas gescheites ein (ihr habt mir ja auch so tolle Vorschläge bei meinem Domainnamen gemacht!)? „In Kari’s Blog gehts um…“, „Kari schreibt über…“, „Und nun das Wort zum Sonntag…. Kackknödel“ … Keine Ahnung… Ahhhhh Schreibblockade!!!!!!!!!!!!

28 Kommentare zu “Hilfe! Schreibblockade!

  • Hi Kari,

    wie wäre es damit?

    „In meinem Blog schreibe ich offen über die Dinge, die mich bewegen, die mir wichtig sind und die zu meinem Leben als Sklavin an der Seite meiner Frau gehören. “

    Ich bin mir jetzt leider nicht sicher, was Deine Beweggründe dafür sind, Deinen Blog noch weiter verlinken zu wollen. So wie ich Dich bis jetzt aus Deinen Einträgen kennen lernen durften, bist Du alles andere als eine Selbstdarstellerin. Zugriffszahlen dürften daher für Dich eher eine untergeordnete Rolle spielen. Aus meiner Sicht als Gast in Deinem Blog, würde ich sagen, dass Du statt dessen sehr viel Wert auf Niveau und Qualität legst. Vieles von dem, was ich hier von Dir über Dich selbst, aber auch von den anderen Lesern als Kommentar hinterlassen, lesen durfte, geht zum Teil schon fast in den Bereich „Lebenshilfe“ hinein. Die Beschreibung würde ich absichtlich etwas allgemeiner halten, um so nicht unbedingt zum Treffpunkt für sensationslüsterne Spanner zu werden.

    Das sind natürlich nur ein paar Gedanken. Was Du tust und wie Du Deine Vorstellung formulieren möchtest, bleibt natürlich Deine Entscheidung. Ich würde mich schon freuen, wenn ich Dir mit meiner Sichtweise eventuell eine kleine Anregung geben und Dir so helfen konnte.

    LG. Garond

    Gefällt 1 Person

    • Hi Garond,

      ja, Zugriffszahlen sind nicht soooo wichtig – wobei es mich als Schreibende allerdings natürlich schon freut und auch motiviert, weiter die sowieso schon knappe Zeit zum Teil in den Blog zu stecken, wenn ich sehe, das selbiger auch gelesen wird. Kommentare motivieren zwar mehr als Klicks (und Motivation brauche ich schon), aber zum Glück schreibt nicht jeder Leser einen Kommentar – sonst käme ich aus dem Antworten gar nicht mehr heraus und könnte keine Beiträge mehr schreiben, von daher… es ist gut so, wie es ist

      Ich bezwecke ja auch was mit meinem Blog – ich möchte Menschen damit erreichen und wie Tanja es geschrieben hat, zeigen, wie es sich so in meiner DS Beziehung lebt und ein bisschen mit Vorurteilen aufräumen und anderen vielleicht ein paar nützliche Tips und Ideen mit an die Hand geben, so wie sie mir auch an die Hand gegeben wurden.
      Von daher ist ein Verlinken untereinander natürlich schon wichtig, um den Menschen, die Informationen suchen, auch noch weitere Ansichten und Informationen bieten zu können, da ja jeder schon so ein bisschen subjektiv berichtet.

      LG
      Kari

      PS: Jede Anregung hilft!!! Dankeschön!

      Gefällt mir

      • Hi Kari,

        inzwischen hast Du ja hier nun schon jede Menge wirklich gute Ideen zur Auswahl. Beim Überfliegen der bereits geposteten Kommentare fiel mir eben noch etwas auf, was Deinen Blog neben Deinen Beiträgen noch zusätzlich zu etwas Besonderem macht. Du bietest hier mit Deinen Beiträgen in Deinem Blog Deinen Gästen eine Plattform, auf der sie diskutieren und sich austauschen können. Vielleicht möchtest Du das ja ebenfalls in irgendeiner Form mit erwähnen. 😉

        LG. Garond

        Gefällt 2 Personen

  • In meinem Blog gebe ich Einblicke in eine Form der Sexualität, die sich in der Gesellschaft am Rand bewegt. Mir ist wichtig, dass die Gesellschaft einen Einblick erhält und versteht, dass wir ganz normale Menschen sind. Ich versuche die Reize unserer Spielart zu vermitteln um ein besseres Verständins für diese Lebensweise zu erzeugen.

    Spontan wie immer 🙂

    Gefällt 1 Person

  • Kari!

    Ich finde nicht, dass Du da überhaupt irgendetwas schreiben musst!

    Die Frage ist doch: Wer will hier was von wem?

    Wenn DIE Deinen Block verlinken wollen, weil sie sich daraus einen wie auch immer gearteten Benefit (Zugriffszahlen? Werbeeinnahmen?) erhoffen, dann ist es – meiner Meinung – an denen, eine Zusammenfassung über Deinen Block zu schreiben und Dir diese zur Freigabe vorzulegen.
    Und wenn Du damit einverstanden bist, dürfen sie Deinen Blog verlinken. 😉

    Da macht es sich ein Blogbetreiber gerade mal recht einfach.

    Gefällt mir

    • Hi Sunny,
      es ist ein Blog, der sich gerade ganz neu „aufstellt“ (also umgestellt hat) – mit Allgemeinen Infos, etc.- ich hab den Blog schon gerne früher gelesen (auch wenn da nicht sooo viel erschienen ist) und es kam die ganz liebe Bitte.
      Wenn das ein kommerzieller Blog wäre, dann gebe ich dir recht, aber es ist ein Blog wie alle anderen hier und da hilft man sich gegenseitig. 🙂

      Gefällt mir

      • 😊😊😊
        Ich habe mir gedacht, dass Du denen helfen möchtest. Schrieb dies auch im Entwurf, löschte es jedoch wieder. Es war mir zu einfach.

        Ich würde mir in einem ersten Schritt überlegen, wie ich mich in dieser Überschrift präsentiert sehen möchte und wie ich meinen Blog insgesamt gesehen haben möchte.
        Ich glaube, damit stellst Du die Weichen der Leserschaft.

        Und ich würde mir das Umfeld ansehen, in welchem mein Blog dann steht. Das hast Du offenbar längst.

        Was meint denn Mellie, wie Du Dich beschreiben solltest? Sie wird es evtl. Viel genauer wissen, als wir.

        Gefällt 1 Person

      • Melli hab ich doch schon längst gefragt – auch Anna. Ich hab auch von beiden Vorschläge vorliegen – aber die gefallen mir auch nicht 100%ig. Ich werde glaube ich gleich anfangen, alle Ideen aufzugreifen und daraus einen Absatz zusammenzuschreiben.

        Gefällt mir

  • Lob, wem Lob gebührt und dein Licht unter den Scheffel stellen musst du wirklich nicht.
    Du kannst den ersten Satz auch umformulieren: „Ich habe den Anspruch einen anspruchsvollen erotischen Blog zu schreiben und bin froh, dass mir das, nach Ansicht vieler Leser, auch gelungen ist.“

    Gefällt 3 Personen

  • Ui.. Das ist immer verdammt schwer..
    „24/7. Nicht nur irgendeine Zahl. Es ist mehr meine Lebenseinstellung. Meiner Herrin rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Ihr gehorchen und dienen. Meine Kontrolle in ihre Hände legen. Ihr vertrauen. Sie ist meine Herrin, meine beste Freundin und meine Frau. Mein Leben.“

    Irgendwie sowas?! 😀 mir fiel so spontan nichts besseres ein… ^^

    Gefällt 1 Person

  • Ein Versuch von mir, auch wenn ich das wirklich schwierig finde. Aber so würde mein Link zu dir wohl lauten:

    Kari lebt ein Leben, wie viele Menschen es sich nicht vorstellen können. Sie ordnet sich unter, um Geborgenheit zu erleben. Sie dient ihrer Ehefrau und Herrin, um Erfüllung zu erlangen. Sie begibt sich in schwache Momente, um gestärkt daraus hervor zu gehen. Vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche. Sie lässt den Leser an ihrer Welt teil haben um zu beweisen, dass submissiv sein nicht bedeutet, dass man nichts zu sagen hätte.

    Gefällt 2 Personen

  • Laut Hamster hast du einen neuen Artikel fertig … bin sehr gespannt … und Glückwunsch zum Überwinden der Schreibblockade. Danke auch für dein liebes Feedback am WE. LG.

    Gefällt mir

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    Ben Wilder | Lusttagebuch

    Kostenlose erotische Geschichten

    Sex and the Ficki

    Erkenntnisse und Erstaunliches aus der Singlewelt 2.0

    Tomasz Bordemé

    BDSM & Erotik

    Erdenbaer´s Welt

    Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.

    Whispered Stories - Das Tagebuch einer Sklavin

    BDSM Geschichten aus meinem Leben als Sklavin

    Margaux Navara

    Autorin mit Lust an BDSM

    Analbarbie.

    Meine Lust am Leben!

    bdsm for life :: BDSM Blog

    Werfe einen Blick auf das Spiel zwischen Dominanz, Unterwerfung und Bestrafung.

    breakpoint

    Die geheimen Layer-8-Algorithmen einer Programmierschlampe

    Mrs. Honney van Bunny

    .....ich wünsche..... honigliche Unterhaltung!

    lifeofdevotion68

    Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt. Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind.

    Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

    Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

    Göttin in Schwarz

    Du gehörst mir, und das ist das, was dir am Meisten gefällt

    Die Nühmphe

    Fi©ktive Kurzgeschichten. FSK 18.

    Not so secret Diary of a Woman

    von Sex und Nagellack und viel mehr

    private femdom

    by Morgana

    Inseldiva

    Alles hat seine Zeit im Leben. Mail to: lascotia.blog [at] gmail.com

    Harlekin802

    Es kommt oft anderst wie man plant, doch muss es immer schlecht sein?

    meine Lust und Laune

    Wünschen ist die Freiheit, Erfüllung zu finden..

    Mein Traum vom eigenen Buch

    Der erste Schritt ... und hoffentlich viele danach

    Master Dan

    Das Leben ist zu kurz um kein BDSM zu praktizieren...

    majasdirtylaundry

    Liebe, Sex und andere Katastrophen - FSK 18/ all rights reserved

    Die rosa Welt vom Sub Namens Ruby

    Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück.

    Blossom's Blog

    BDSM, Daddy Dom, Babygirl, litlle girl

    Devote Romantikerin

    Dominanz/submission - Mein Herzstück in BDSM

    Tessas Wort

    Warnung: frei bloggende Femdom

    Talk that shit

    #sex #love #lifestyle

    Knight Owl

    I'd risk the fall, just to know how it feels to fly.

    Die Erzschlampe.

    Meine Lust am Leben !!!

    Eine gute sub ist weder eine Prinzessin, noch ein Roboter.

    Meine Ausbildung zu der Frau, die sich meinem Herrn schenkt, um in der Hingabe an ihn aufzugehen.

    Love hard - liebe heftig

    Ein Blog über BDSM, Sex und die Liebe

    Tarzans Tochter

    Gestern noch in den Windeln schwingt sie heute schon von Liane zu Liane

    Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

    formerly known as: Leben mit nem Sack überm Kopf

    Alles Evolution

    Von der Entwicklung meines Lebens und dem Leben im Allgemeinen

    erotisches

    4 von 5 Zahnärzten empfehlen diese WordPress.com Seite

    urschoepfer

    Huch, ich bin nicht perfekt. Wie ungeschickt von mir. ☺

    Open Minded....

    Meine eigene sexuelle Erweiterung, der Weg...

    P o u r q u o i P a s ?

    Warum nicht ? Alles kann Nichts muss.

    %d Bloggern gefällt das: