Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende…

Veröffentlicht 27. Dezember 2017 von karimausi

… Eines mit…

Eigentlich wollte ich jetzt Höhen und Tiefen schreiben – und fing im Kopf schon mit einer Aufzählung der Tiefs an, um erst ein Mal das Negative abzuhaken Doch beim gedanklichen Überfliegen des nahezu vergangenen Jahres wollte mir so ein richtiges negatives Ereignis gar nicht einfallen. Kann das sein? Ich grub tiefer und dachte mir, da muss doch irgendwas abgrundtief blödes passiert sein. Nach dem mein Kopf bereits qualmte und Gefahr lief Feuer zu fangen, brach ich dieses sinnlose Unterfangen ab. In diesem Moment stand dann auch schon Melli mit dem Feuerlöscher im Anschlag in der Tür und meinte, es würde nach brennendem Fett stinken. Dankeschön dachte ich mir. Sehr nett. So viel hab ich nun auch über die letzten Tage nicht zugenommen und das mit dem qualmenden Kopf war eher als Metapher gedacht.

Den Rest des Beitrages lesen →

Blogparade: Lieber nur als Kopfkino

Veröffentlicht 8. Dezember 2017 von karimausi

Fantasien die Dich anmachen, die Du aber nicht real erleben willst. Das ist das Thema, auf das wir uns nach der letzten Blogparade recht schnell einigen konnten. Etwas wozu ich auf alle Fälle etwas schreiben kann. Leider ist es mir mal wieder wie immer gegangen: es ist zwei Tage vor meinem Veröffentlichungs-Termin und ich hab einen Absatz geschrieben. Da muss ich wohl jetzt mal schnell ran und das zu Ende bringen. 🙂

Nachdem unsere erste Blogparade zum Thema ‚Bondage, wieso Bondage‚ ein Riesenerfolg war, machen wir im Dezember mit dem Thema #nurimkopf weiter – die Teilnehmerzahl ist inzwischen auf sieben Blogs angestiegen: TomaszBen Wilders Lusttagebuch, meine Wenigkeit, Margaux NavaraDevote RomantikerinTanja Russ und die Seitenspringerin.

Diese Beiträge zu #nurimkopf kommen dann jeweils montags und freitags auf den einzelnen Blogs – und dieser Freitag ist meiner (wann die noch folgenden Links in dem Absatz über diesem hier auf die richtigen Beiträge linken, könnt Ihr Euch ja dann ausrechnen). 🙂
Den Rest des Beitrages lesen →

Blogparade: Bondage – wieso Bondage?

Veröffentlicht 4. November 2017 von karimausi

Als Erstes eine dickes Danke an einen speziellen Menschen und tollen Autor… er holte mich mit einer kurzen Nachricht aus der „Lethargie“, die mich in den letzten Monaten überfallen hat.
Viel zu viel Arbeit, ausgebrannt, sich nicht für irgendwas anderes aufraffen können, alles andere vor sich herschieben was nicht Job oder meine lieben Frauen sind.
Anfang des Jahres hatten wir mal über eine „Erotik-/SM-Blogparade“ gesprochen – mehrere Blogger/innen schreiben nacheinander zu einem bestimmten Thema. Ist aber völlig im Sande verlaufen. Und nun hat der liebe Tomasz mich gefragt, ob ich dabei bin.
JAAAAA, ich bin es – versteht sich von selbst. Der Druck etwas schreiben zu müssen, hilft mir vielleicht dabei, die Wand, die sich vor mir aufgebaut hat, zu durchbrechen, mir wieder die Freude am Schreiben zurückzubringen. Die war zwar eigentlich nie weg, aber ich konnte mich einfach nicht überwinden, den Kopf noch mal nach Feierabend auszupacken…
Ich hau den Beitrag jetzt auch ohne Korrekturlesen raus – ich „muss“ heute veröffentlichen und hab den Beitrag nun zum zweiten Mal in den letzten Tagen komplett neu geschrieben (völlig unzufrieden mit dem jeweils zu Papier gebrachten Zeilen). Ich hoffe zu verzeihst mir liebste Sabine – auch dass ich so völlig in den letzten Wochen abgetaucht war.

Den Rest des Beitrages lesen →

Augenhöhe

Veröffentlicht 15. April 2017 von karimausi

Ich bin über einen Beitrag der lieben Dani auf FB gestolpert, der mich so herzhaft zum Lachen gebracht hat, dass ich ihn euch nicht vorenthalten will. Er trifft ziemlich genau die Einstellung, die ich heute zu dieser „DS Beziehung auf Augenhöhe“ Einstellung habe. Ich gebe aber auch offen zu, dass ich anfänglich auf dem selben Trip war und dachte, DS ist sowas, was man ein und ausschalten kann und man es dann lebt, wenns geil ist, aber ansonsten doch bitte gleichberechtigt. Auch wenn bei uns ja einiges anders läuft und wie ihr wisst, Lady Mellanie sehr stark auch Annas und meine Wünsche berücksichtigt, so widerspricht dieses Verhalten von ihr in meinen Augen nicht einem ständigen Machtgefälle – was vielleicht auch mal auf „nahezu“ Augenhöhe stattfindet, aber eben doch nicht ganz. Mellanie hat immer das letzte Wort, nach dem wir uns dann doch richten.

Also hier jetzt der Text, ich wünsche viel Freude beim Lesen.
Den Rest des Beitrages lesen →

Erklärung

Veröffentlicht 19. März 2017 von karimausi

Hallo meine lieben Leser und Leserinnen,

ja, von mir ist im Moment nicht ganz so viel zu lesen, weder hier noch überall anders, wo ich noch so aktiv bin. Ich möchte dazu ein wenig was schreiben.

Den Rest des Beitrages lesen →

SoG – die Zweite.

Veröffentlicht 11. Februar 2017 von karimausi

Es wird dringend mal wieder Zeit, mich zu melden. Auch wenn ich schon länger nichts geschrieben habe: alles ist gut. Im Moment habe ich ein wenig gesundheitliche Probleme, die mich ein etwas hemmen. Aber das wird wieder.
Auch wenn ich nicht so viel schreibe, ich lese trotzdem viel und bleibe am Zeitgeschehen. Und seit vorgestern läuft Teil 2 von 50 Shades of Grey. Ich habe, als der erste SoG verfilmte Teil heraus kam, schon mal meine Meinung hier kund getan, mittlerweile sehe ich es aber, nach vielen Diskussionen, ein wenig anders und das möchte ich Euch nich vorenthalten. Außerdem sind in der Zeit auch viele neue Leser hinzugekommen und vielleicht gibt es dadurch auch noch einige neue und interessante Meinungen.

Es ist eine sehr subjektive Sache mit dem Film. Ich tue mit mittlerweile sehr schwer damit, ihn zu „Bewerten“. Am Anfang war ich total dagegen – gerade weil ich persönlich vieles darinnen aus meiner Sicht, wie ich mein BDSM auslebe, nicht für gut befinde (um es mal vorsichtig auszudrücken). Das Problem dabei ist nicht mal, dass ich es so nicht selbst leben wollen würde, auch und gerade nicht mit so einem Partner (mein Lieblingsbuch in dem Bereich verstößt gegen so viel „Regeln“ die, ich glaube, auch bei nahezu jedem ein absolutes NoGo wären), es ist vielmehr der Anspruch, jedenfalls interpretiere ich den da hinein, nach dem ich einige Interviews mit der Schreiberin gelesen habe, dass es eine „authentische“ Geschichte sein soll – also nach dem Motto „Ich habe viel Recherchiert und so ist das alles“.
Aber es ist nichts Anderes als ein modernes Märchen und in meinen Augen so geschrieben und verfilmt, dass es sich am Besten verkauft – Aschenputtel mit hartem Sex.
Man darf es vielleicht einfach nur von diesem Sichtpunkt aus sehen und nicht anfangen es mit dem eigenen Ausleben, den eigenen Werten zu vergleichen – ich sags mal mit Mittermeiers Worten: „Der Film heißt auch auf der Flucht und nicht Gekriegt nach 5 Minuten“.
Auf alle Fälle haben sich durch den Film Einige angefangen für das Thema zu interessieren – bestimmt nicht, weil er psychisch gestört ist oder sie Naiv – aber es spielt eigentlich auch keine Rolle warum. Hauptsache sie Informieren sich danach, wie Unterschiedlich, wie Einzigartig jede BDSM Beziehung ist und wie toll es sein kann, diese variantenreichen Neigungen auszuleben.

 

Ausreden, die man als Liebeskugelnverliererin braucht…

Veröffentlicht 7. Januar 2017 von karimausi

Nach dem die erste Ausredenfindung so dermaßen Kreativ ausgegangen ist, möchte ich gleich eine zur Begrüßung des neuen Jahres nachschieben. Also unterstützt Betroffene mit euren total genialen Ideen!

Das Thema ist diesmal:

Mit welcher genialen Ausrede winde ich mich aus den fragenden Blicken der mit mir in der Schlange wartenden, wenn mir beim Niesen an der Supermarktkasse die stählernen Liebeskugeln herausfallen und wie in Zeitlupe den Gang hinunterrollen?

Die Abstimmung über die TOP 5 ist hiermit eröffnet. Die Abstimmung findet geheim statt und läuft bis zum 08.03.2017. Danach gebe ich die TOP 5 bekannt. Es dürfen beliebig viele Antworten angeklickt werden.

 

EXTREM UNLIMITED EROTIK

SPEZIELL FÜR FRAUEN

Ben Wilder | Lusttagebuch

Kostenlose erotische Geschichten

Sex and the Ficki

Erkenntnisse und Erstaunliches aus der Singlewelt 2.0

Tomasz Bordemé

BDSM & Erotik

Erdenbaer´s Welt

Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.

Whispered Stories - Das Tagebuch einer Sklavin

BDSM Geschichten aus meinem Leben als Sklavin

Margaux Navara

Autorin mit Lust an BDSM

Analbarbie.

Meine Lust am Leben!

bdsm for life :: BDSM Blog

Werfe einen Blick auf das Spiel zwischen Dominanz, Unterwerfung und Bestrafung.

breakpoint

Die geheimen Layer-8-Algorithmen einer Programmierschlampe

Mrs. Honney van Bunny

.....ich wünsche..... honigliche Unterhaltung!

lifeofdevotion68

Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt. Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind.

Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

Göttin in Schwarz

Du gehörst mir, und das ist das, was dir am Meisten gefällt

Die Nühmphe

Fi©ktive Kurzgeschichten. FSK 18.

Not so secret Diary of a Woman

von Sex und Nagellack und viel mehr

private femdom

by Morgana

Inseldiva

Alles hat seine Zeit im Leben. Mail to: lascotia.blog [at] gmail.com

Harlekin802

Es kommt oft anderst wie man plant, doch muss es immer schlecht sein?

meine Lust und Laune

Wünschen ist die Freiheit, Erfüllung zu finden..

Mein Traum vom eigenen Buch

Der erste Schritt ... und hoffentlich viele danach

Master Dan

Das Leben ist zu kurz um kein BDSM zu praktizieren...

majasdirtylaundry

Liebe, Sex und andere Katastrophen - FSK 18/ all rights reserved

Die rosa Welt vom Sub Namens Ruby

Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück.

Blossom's Blog

BDSM, Daddy Dom, Babygirl, litlle girl

Devote Romantikerin

Dominanz/submission - Mein Herzstück in BDSM

Tessas Wort

Warnung: frei bloggende Femdom

Talk that shit

#sex #love #lifestyle

Knight Owl

I'd risk the fall, just to know how it feels to fly.

Die Erzschlampe.

Meine Lust am Leben !!!

Eine gute sub ist weder eine Prinzessin, noch ein Roboter.

Meine Ausbildung zu der Frau, die sich meinem Herrn schenkt, um in der Hingabe an ihn aufzugehen.

Love hard - liebe heftig

Ein Blog über BDSM, Sex und die Liebe

Tarzans Tochter

Gestern noch in den Windeln schwingt sie heute schon von Liane zu Liane

Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

formerly known as: Leben mit nem Sack überm Kopf

Alles Evolution

Von der Entwicklung meines Lebens und dem Leben im Allgemeinen

erotisches

4 von 5 Zahnärzten empfehlen diese WordPress.com Seite

urschoepfer

Huch, ich bin nicht perfekt. Wie ungeschickt von mir. ☺

Open Minded....

Meine eigene sexuelle Erweiterung, der Weg...

%d Bloggern gefällt das: